Öffentliches Prüfungswochenende bei der Jiu-Jitsu Sportgruppe Asahi Asbach

Am Sonntag, den 8. Dezember fand bei der Jiu-Jitsu Sportgruppe Asahi in Asbach eine ganztägige, öffentliche Kyu-Prüfung (Gürtelprüfung) statt. 15 Sportlerinnen und Sportler stellten vor der fachkundigen Prüfungskommision Georg Trenkenschuh (1.Dan) und Prüfungsvorsitzender Reinhard Pützstück (5. Dan Jiu-Jitsu) ihre Fähigkeiten unter Beweis.

Geprüft wurden alle vom Deutscher Fachsportverband für Jiu-Jitsu e.V. für die jeweiligen Altersgruppen und Gürtel festgelegten Techniken. Dazu gehörten neben Fall-, Hebel- und Transporttechniken auch Abwehrtechniken bei Körperumklammerung, in Würgesituationen und im Schwitzkasten. Bei den Judo-Würfen und Karate-Techniken wurde sogar deren japanische Namen abgefragt. Nach bestandener Prüfung nahmen alle Teilnehmer stolz Ihre neuen Gürtel und ihre Urkunden vom Deutscher Fachverband für Jiu-Jitsu in Empfang.

 

Überhaupt wurde den zahlreichen Zuschauern ein beeindruckendes Programm geboten, so präsentierte Reinhard Pützstück nach dem offiziellen Prüfungsteil mit einem seiner langjährigen Schüler Abwehrtechniken in allen Bereichen der Selbstverteidigung. Manch anderer wunderte sich aber auch über die stundenlange Disziplin, den Respekt und die Selbstbeherrschung, welche selbst die jüngsten Jiu-Jitsu-Sportler im Alter von 4 Jahren bewiesen.

 

Sollte die Jiu-Jitsu-Sportgruppe Asahi Ihr Interesse an der waffenlosen Selbstverteidigung geweckt haben, kommen Sie einfach zu einem viermaligen, kostenlosen Probetraining ins Asahi-Dojo, Hospitalstr. 1a in Asbach.

Landeslehrgang der Jiu-Jitsu Sportgruppe Asahi Asbach

Am 23.11.2019 veranstaltete die Jiu-Jitsu Sportgruppe Asahi Asbach einen Landeslehrgang des DFJJ e.V. für Bambini von 4 bis 6 Jahren, Kinder von 7 bis 14 Jahre.

Die Bambini von 4 bis 6 Jahre wurden von 13.00 h bis 16.00 h speziell in Sparte Karate (Kater) und Judo geschult, den Sie übten und nach dem Lehrgang vorführten.

 

Die Kinder von 7 bis 14 Jahre wurden von 10.00 h bis 13.00 h im Karate Kater und Judo speziell geschult, den Sie übten und nach dem Lehrgang zeigten.

Die Referenten waren R. Pützstück (5.Dan Jiu-Jitsu),  und Georg Trenkenschuh (1. Dan im Jiu-Jitsu).

Nach intensivem und schweißtreibendem Training überreichte  Reinhard Pützstück und Georg Trenkenschuh 19 Kindern ihre Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme.

Gürtelprüfung der Jiu-Jitsu Sportgruppe Asahi in Asbach am 30.06.2019

Am Samstag den 30.06.2019 war es wieder soweit. Die Sportlerinnen und Sportler der Jiu-Jitsu Sportgruppe Asahi-Asbach durften im Rahmen einer Prüfung ihre Fähigkeiten unter
Beweis stellen.
Unter den Augen der Prüfungskommission, dem Vorsitz von Reinhard Pützstück 5. Dan Jiu-Jitsu und Prüfer Georg Trenkenschuh 1. Dan Jiu-Jitsu, wurden alle vom Deutschen
Fachverband für Jiu-Jitsu e.V. festgelegten Techniken absolviert. Dazu gehörten unter anderem Waffenabwehr, Hand - Körperumklammerung und Abwehrtechniken, aber auch
Judo- und Karatetechniken, die mit ihren japanischen Namen benannt werden mussten.
Ebenfalls wurde auch das Anzeigen der Atemi-Punkte gefordert.
Die Kinder und Bambinis mussten ihr Erlerntes auch zeigen, wobei hier die Prüfung in abgewandelter Form stattfand, da der Verband DFJJ und auch die Trainer es ablehnen Kinder in Waffentechniken zu unterrichten.
Am Ende eines langen heißen Tages, unterbrochen durch ausreichend Pausen, in denen Essen und Getränke von den Eltern zur Verfügung gestellt wurden, nahmen die Prüflinge nach bestandener Prüfung ihre Urkunden und neuen Gürtel in Empfang.
Wir gratulieren allen Prüflingen zur bestandenen Prüfung!